Erfahrungsbericht - Coming Out - nocnoc (16)

Skystar: "Wie ist dein Username, wie bist du zu dem Namen gekommen und wie alt bist du aktuell?"

nocnoc: "Mein Username ist Nocnoc, ich bin zu dem Namen gekommen, da er mich an Klopfgeräusche erinnert und ich das irgendwie lustig fand. Ich bin 16 Jahre alt."

Skystar: "Kannst du uns etwas über deine Familie erzählen und darüber in welchem Umfeld (Stadt, Land?) du groß geworden bist?"

nocnoc: "Meine Eltern sind seit ein paar Jahren geschieden. Mein kleiner Bruder nervt dauernd und erzählt alles weiter, was auch der Grund dafür ist, dass ich mich erst bei ihm erst oute, wenn ich einen Freund hab. Ich bin teilweise im Dorf, teilweise in einer Stadt großgeworden. Meine Eltern kommen beide aus (relativ) großen Städten.

Skystar: "Erzähl etwas über dich. Was sind deine Hobbies und wie stellst du dir deine Zukunft vor?"

nocnoc: "Meine Hobbies sind Bogenschießen, lesen, herumexperimentieren und Gedichte, Lieder und Geschichten schreiben, obwohl ich im Geschichten schreiben momentan nicht wirklich gut bin, aber ich übe bis ich das besser kann. Ich will nach dem Abitur eine Berufsausbildung zum CTA (=Chemisch-Technischer-Assistent) machen und danach vielleicht noch Chemie studieren."

Skystar: "Bogenschießen klingt sehr interessant. Wirst du ein moderner Robin Hood in grünen Strumpfhosen? An was experimentierst du denn?"

nocnoc: "Ne, in Strumpfhosen nicht, in Jeans und Kompressionsshirt. Ich mach hauptsächlich so Sachen wie Salzsäure selbst herstellen, Rauchbomben basteln und dann auch einfach überlegen welche Stoffe miteinander reagieren könnten und versuchen diese dazu zu bringen, ohne mich vorher zu informieren ob und wie das geht."

Skystar: "Rauchbomben sind für Robin Hood bestimmt auch ganz praktisch. Dann kommt er schneller an seine Beute. Nun aber zum eigentlichen Thema: Wann (Ab welchem Alter? Ab welchem Moment?) hast du gemerkt, dass du dich zu Jungs hingezogen fühlst?"

nocnoc: "Unterbewusst gewusst hab ich das schon ewig, aber richtig verstanden hab ich es am 11. Dezember 2014, als ich das Forum hier gefunden hab. Vorher war ich irgendwie so: „Ich steh zwar auf einen Jungen und fand schon immer Jungen besser, aber schwul? Ich doch nicht.“ Dann find ich durch Zufall über eine Reihe von anderen Foren mit Gedichten und Geschichten hier das Forum und hab es verstanden."

Skystar: "Dann bist du ja noch ganz frisch bei uns. Hast du dich dann überhaupt schon bei einer Person geoutet und wenn ja, gab es einen bestimmten Anlass dazu und wie hat diese Person auf dein Coming out reagiert?"

nocnoc: "Geoutet bin ich bei meiner ganzen Klasse und bei meiner Mutter, als erstes hab ich mich aber bei einem Mädchen aus meiner Klasse geoutet, bei der ich mir ziemlich sicher war, das sie gut reagieren würde. Das war am Anfang der Weihnachtsferien, weil ich es einfach nicht mehr ausgehalten hab mit niemandem darüber reden zu können. Ich hab erst probiert mit ihr zu telefonieren, hab es dann aber nicht am Telefon geschafft, und es ihr deswegen über WhatsApp geschrieben. Sie hat mir dann beim Rest geholfen, und es hat eigentlich jeder gut reagiert."

Skystar: "Moderne Welt: Outing über WhatsApp! Was ist das für ein Gefühl geoutet zu sein? Fühlt man sich hinterher wirklich besser?"

nocnoc: "Also ob sich jeder danach besser fühlt weiß ich nicht, aber ich hab mich auf jeden Fall besser gefühlt. Ich bin viel selbstbewusster geworden und gehe noch lieber in die Schule, und ich lache viel, viel mehr!"

Skystar: "Wie geht deine Familie mit deiner Homo-/Bisexualität um?"

nocnoc: "Eigentlich gut, einzige Ausnahme ist mein kleiner Bruder, der jeden Tag irgendwelche dummen Sprüche bringt wie zum Beispiel: „...wird nie passieren, vorher wird mein Bruder schwul...“ oder noch dümmeres. Aber ansonsten gehen alle gut mit dem Thema um, was man auch daran sieht, dass mein Outing bei meiner Mutter so ablief, ansonsten hätte ich mich das nie getraut: Ich hab einfach abends mal zu ihr gesagt: „Mama, wenn ich später mal einen Freund hab, dann...“ und dann nach ein paar Tagen noch mal nachgefragt ob sie es richtig verstanden hat."

Skystar: "Du hast mir erzählt, dass deine Mutter Bescheid weiß und was ist mit deinem Vater?"

nocnoc: "Mein Vater weiß es noch nicht, da ich ihn nur alle zwei Wochen am Wochenende sehe und da er etwas weiter weg wohnt, mach ich in der Zeit so viel wie möglich mit ihm, aber fürs Outing hatte ich noch nicht den richtigen Moment gefunden."

Skystar: "Bei wem würdest du dich niemals outen und warum?"

nocnoc: "Hm, schwer. Eigentlich würde ich mich bei jedem outen, wenn der/diejenige danach fragt oder mich nervt mit irgendwelchen dummen Sprüchen. Es unterscheidet sich da dann eigentlich nur die Art wie sie es erfahren. Ausnahme ist hier wieder mein kleiner Bruder, bei dem erst wenn ich einen Freund hab, aber ansonsten eigentlich bei jedem, wenn auch nur um zu sehen wie manche Leute reagieren."

Skystar: "Wenn dein Freund ungeoutet wäre, würdest du ihn langfristig zu einem Outing bewegen?"

nocnoc: "Eindeutig Jein. Also ich würde ihm schon sagen dass er wenn er sich outen will auf meine Unterstützung verlassen kann, aber ich würde ihn nicht dazu drängen sich zu outen, weil das immer noch seine Entscheidung ist."

Skystar: "Hast du ein Patentrezept für ein, vielleicht nicht perfektes, aber ein ordentliches und erfolgreiches Outing?"

nocnoc: "Das ist abhängig von der Person, der jeweiligen Situation und dem jeweiligen Umfeld, einigen Leuten würde ich raten einfach mal ins kalte Wasser zu springen wenn man weiß, dass die Leute gut reagieren werden, anderen lieber Vorsichtig zu sein."

Skystar: "Vielen Dank Nocnoc! Ich und das gesamte Boypoint-Team danken dir recht herzlich für das Interview und ich wünsch dir noch viel Spaß als moderner Robin Hood im hauchengen Kompressionsshirt!"

    
Interview von Skystar mit nocnoc 2015

Du hast Feedback oder möchtest selbst ein Interview geben?

Hier ist der passende Forumthread dazu: "Das Interview" auf der Homepage

Info: Dieses Interview ist rein freiwillig und es wird keiner gezwungen daran teilzunehmen. Du musst weder alle Fragen beantworten, noch unangenehme Details preisgeben. Hier geht es nicht darum, dich bloß zu stellen, sondern anderen zu helfen mehr über das Thema „Coming Out“ in Erfahrung zu bringen.

Forumthread
(c) 2015 – 2017 Boypoint.de IMPRESSUM